Aktuelle Nachrichten

Aktuelles 2017

Herzlich Willkommen in Ettringen: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ...

» weiter lesen

Neues Abfallkonzept des Kreises Mayen-Koblenz

Sicher sind bei vielen Bürgern noch etliche Fragen offen, die das neue ...

» weiter lesen

Veranstaltungskalender

Alle Termine im Überblick ...

» mehr

 
 

Übersicht - Nachrichten aus der Gemeinde

 

Volkstrauertag am 16. November 2014

Die Wort-Gottes-Feier ist am Samstag, dem 15. November 2014 um 17.30 Uhr. Die Gedenkfeier für Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft mit Kranzniederlegung am Ehrenmal findet um 16.45 Uhr vor der Wort-Gottes-Feier statt. Die Bevölkerung ist zur Gedenkfeier am Ehrenmal und anschließender Wort-Gottes-Feier herzlich eingeladen. Werner Spitzley, Ortsbürgermeister                                

Ettringer Gemeinde News

» weiter lesen


Sportlerehrung 2014

Die diesjährige Sportlerehrung findet am Freitag, dem 14.11.2014 um 19.30 Uhr in der Hochsimmerhalle statt. Die Vereine und Sportler werden gebeten, besondere Erfolge (ab Kreismeisterschaft oder vergleichbar) der Gemeindeverwaltung bis zum 07.11.2014 zu melden. Werner Spitzley,Ortsbürgermeister                                                                                                    

Ettringer Gemeinde News

» weiter lesen


Martinsabend

Am Sonntag, dem 09. November 2014 wird in Ettringen der Martinszug durchgeführt und das Martinsfeuer abgebrannt. Um 17.00 Uhr findet in der Pfarrkirche in Ettringen ein Wortgottesdienst statt. Danach, ca. 17.30 Uhr erfolgt die Aufstellung des Zuges in der Bäckerstraße. Von dort bewegt sich der Martinszug mit St. Martin an der Spitze, unter Begleitung der Blaskapelle Ettringen, zum Martinsfeuer auf dem Bellerberg. Die Martinswecke werden wie immer am Fuß des Bellerberges ausgegeben. Die Ortsgemeinde Ettringen dankt allen Helferinnen, Helfern und Unterstützern, besonders der Blaskapelle Ettringen, der Freiwilligen Feuerwehr Ettringen, dem DRK-Ortsverein, der Grundschule und dem Kindergarten für ihren jährlichen Einsatz.

Ettringer Gemeinde News

» weiter lesen


Ein ganzes Haus voll toller kreativer Ideen in Ettringen

Die Verantwortlichen des renommierten kulturellen Förderkreises um ihren engagierten Vorsitzenden, Olaf Kaltz, können stolz sein über das, was wieder gemeinsam mit tatkräftigem Einsatz auf die Beine gestellt wurde. Künstlerisch sehr wertvoll, könnte man da wohl sagen. Eingebettet in die musikalische Umrahmung war, sein 50. Bühnenjubiläum feiernd und, wie er behauptete, ab seinem abendlichen Auftritt in Ettringen auf Welttournee befindlich, der Virtuose Michael Lohr, mit exzellenten Darbietungen.

» weiter lesen


Die Pfarrkirche war bis auf den letzten Platz besetzt

Eines muss man einfach voraus schicken: Sie werden immer besser, diese Musikerinnen und Musiker um ihre mit viel Herzblut agierende Dirigentin Jenny Schaaf. Und, sie packen nicht nur ihre Instrumente aus, sondern sie packen auch alles an, was es an musikalischen Highlights und Welthits gibt. So auch jetzt wieder beim Benefizkonzert, am vergangenen Sonntag in der ausverkauften Ettringer Pfarrkirche, dessen Einnahmen zu Gunsten der Jugendarbeit, sowie zu gleichen Teilen für die Grundschule und den Kindergarten verwendet werden.

» weiter lesen


Brennholzbestellung für das Jahr 2015

Die Bürger unserer Gemeinde können auch in diesem Jahr wieder Holz aus unserem Gemeindewald bestellen. Das Brennholz darf nur von "Personen mit Motorsägenlehrgang" aufgearbeitet werden. Ein Nachweis ist bei der Bestellung im Gemeindebüro vorzulegen. Werner Spitzley, Ortsbürgermeister                                                                                                                                        

Ettringer Gemeinde News

» weiter lesen


Das Spiel der Spiele für die gute Sache

Schauplatz: der neue Sportpark mit dem leuchtend grünen Rasen in Ettringen. Am Rande des Spielfeldes stand eine Fußballikone, die 1954 im Wankdorf-Stadion Weltmeister wurde: Horst Eckel. "Ach, hätten wir doch damals ein solch tolles, modernes Spielfeld gehabt", so der Starkicker zu "Blick aktuell". Es war Mittwoch, abends gegen 19 Uhr. "Der Wettergott ist ein Fußballfan", rief ein Besucher seinem Nachbarn zu. Dass die Sonne ihre schönsten Strahlen auf die Szenerie schickte, freute die Kicker auf dem exzellenten Rasen, der für viele die Fußballwelt bedeutet. Und sie hatten an diesem Abend nur eines im Sinn: nämlich mit den großen Vorbildern um Eckel und Co. ins Spiel zu kommen.

» weiter lesen


Benefizkonzert in der Pfarrkirche

Die Blaskapelle Ettringen gibt am Sonntag, 5. Oktober, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Maximin in Ettringen ein Konzert mit dem Sound der großen Hollywood-Erfolge. Die ambitionierten Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters haben mit Ihrer Dirigentin Jenny Schaaf neben Klassikern wie "Frühstück bei Tiffany" oder "2001: Odyssee im Weltraum" auch Blockbuster neueren Datums wie "Titanic" vorbereitet. Sicher werden auch die Impressionen Astor Piazollas zum argentinischen Tango begeistern. Ein besonderer musikalischer Höhepunkt ist die leidenschaftliche Melodie aus John Williams Musik zum Film "Schindlers Liste", die Musiker und Publikum gleichermaßen gefangen nimmt.

» weiter lesen


Partnerschaft stellt sich vor

Seit fast 50 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Ettringen und dem kleinen Dorf Dornes in Burgund. Alljährlich zu Pfingsten treffen die Beteiligten sich, und zwar einmal in Ettringen und einmal in Dornes. So sind im Laufe der Jahre viele Freundschaften zwischen Familien der beiden Gemeinden entstanden. Aber mit den Jahren werden die Partner älter, einige sind inzwischen schon verstorben. Diese Partnerschaft ist keine Angelegenheit einiger Familien, vielmehr sollen möglichst viele Bürger der Gemeinden an den Partnerschaftstreffen teilnehmen. Die Partnerschaft Rheinland-Pfalz - Burgund ist eine von den beiden Ländern initiierte Partnerschaft zum Ziel der Völkerverständigung und der Aussöhnung zwischen Deutschen und Franzosen.

» weiter lesen


Team "Schinkenstraße" hatte beim "Deukarre-Rennen" die Nase vorn

Im Jahr 1189 ist der Ort Ettringen in der Verbandsgemeine Vorderreifen zum ersten Mal urkundlich erwähnt worden. Danach ging zwar viel Zeit ins Land, bis das erste Kirchweihfest gefeiert werden konnte. Aber dennoch: Am Wochenende richtete die Gemeinde, 427 Meter über dem Meeresspiegel am Fuß des Hochsimmers gelegen, schon zum 152. Mal ihre mittlerweile traditionelle Kirmes aus. Und darauf war Ortsbürgermeister Werner Spitzley mächtig stolz. Das machte er auch in seiner Eröffnungsrede am Samstag im Beisein von Verbandsbürgermeister Gerd Heilmann, des Ersten Beigeordneten Martin Winninger und des Pastors Ralf Birkenheier deutlich.

» weiter lesen


<< vorherige Seite

11-20 von 224

nächste Seite >>